Startseite
Fotos Imkerei
Honig
Honigküche
Allerlei zum stöbern
Gästebuch
Kontakt
Externe Links
Vermischtes
Impressum
 


Wie es  einmal begann ........... Am Anfang war es Neugier und das Interesse an der Natur sich einmal mit der Haltung und Lebensweise der Bienen zu befassen . Mit zu nehmenden Wissen und Freude an der Imkerei war plötzlich  ein neues Hobby gefunden   Es begann im Jahr 1995 mit zwei Bienenvölkern, der Völkerbestand erhöhte sich jedes Jahr ein wenig. Mittlerweile werden 15 bis 20 Bienenvölker auf 3 Standorten in der Region des Werra-Meißner-Kreis gehalten,  der Wohnsitz des Imkers ist in Hessisch Lichtenau  Hopfelde. Geimkert wird in Segeberger Magazinen wobei nach möglichst natürlichen und artgerechten Haltungsbedingen die Bienenvölker betreut werden. Um die Qualität und den natürlichen Geschmack des Honigs zu erreichen und zugewährleisten wird mit eignem Bienen-Wachskreislauf und logischerweise ohne jegliche Medikamentenanwendung geimkert um das Bienenwachs nicht durch irgendwelche Rückstände unnatürlich zubelasten.Sebstverständlich kommen im Honigraum der Bienenbeuten auch nur Bienenwaben zum Einsatz die keinen Brutraumeinsatz durchlaufen, wobei dies ebenfalls positive Auswirkungen auf die Honigqualität hat und sich geschmacklich nachweisen lässt.

Bienenhonig vom Hobbyimker  natürlich, fair und gesund


 Ein  Bienenstand  nee Oase des Friedens ????

Wenn ich zu einem meiner Bienenstände geh dann tausende Bienen um mich rum fliegen seh und hör dabei das altvertraute Summen dann müssen Leid und Gram verstummen. Dann denk ich nicht an Gut und Geld nicht an den Hader in dieser Welt nicht an den Lärm auf allen Gassen nicht an der Feinde grimmes Hassen. Noch an der Freunde Neid und Spott  dann dank ich still nur meinem Gott daß er im Tollhaus dieser Erden dies Heim des Friedens mir lies werden. Kehr ich vom Bienenstand zurück ist aufgehellt der trübe Blick denn was mir grau und schwer erschienen das gab ich meinen lieben Bienen  die trugens in die Luft hinaus gleich  mitsamt allem Schmutz aus ihrem Haus und was sie mir dafür gegeben  ist neue Freud und Kraft für's weitere Leben
aus:Edmund Herold „Der Bienennarr"


Biete auch gerne für einen Imker-Anfänger oder einer Anfängerin aus der Nähe meines Wohngebiets die Möglichkeit eventuell seine eignen Bienenvölker auf einen meiner  Standorte  zu betreuen. Der Imker freut sich über Anfragen.

einfach Nachricht per E-mail

 Herbert.Kesten@t-online.de


Ein Imker b.z.w. eine Imkerin zu werden, kann manchmal durch einen Wohnungssuchenden Bienenschwarm recht einfach zu Stande kommen




 Ist der Bienenschwarm erst mal im Bienenkasten ein gezogen gibts bald Leckeres für's Frühstückserlebnis und nee Menge Freude,Naturerlebnisse und Spaß bei der  Freizeitbeschäftigung 

                    

 
Top